Produkte/ 

Verwendung

Nierstück

Das Nierstück wird in zwei Fleischstücke unterteilt:
Filet

Das Filet ist besonders zart und feinfaserig, weil die Rückenmuskulatur des Rindes relativ wenig beansprucht wird. Es ist mit nur 2-4% Fettgehalt das edelste Stück des Rinds, jedoch ist das Rindfleischaroma weniger intensiv als bei anderen Stücken. Wir bieten es für Kurzbraten oder als Filetsteak, Chateaubriand, Tournedos, Stroganoff oder „Filet Wellington“ im Teig an. Es wird bei uns ebenfalls für Tatar verwendet.

Entrecôte

Das Entrecôte bzw. Roastbeef stammt aus dem Rücken des Rindes und gehört neben dem Filet zu den edelsten Stücken. Entrecôtes sind von feinen Fettäderchen durchzogen und das Fleisch ist deshalb sehr saftig und eignet sich ideal zum Kurzbraten. ​Der Fettgehalt beim Entrecôte ist ein wenig grösser als beim Filet (ca. 10%).

 

Der sichtbare Fettrand verleiht dem Stück einen einzigartigen Geschmack und sollte beim braten auf keinen Fall abgeschnitten werden. Es kann am Stück als Roastbeef oder in Scheiben geschnitten, als Entrecôte oder Entrecôte double gebraten werden. Weitere Steakformen die wir anbieten, ist das T-Bone-Steak und das Porterhouse-Steak - hier wird das Steak mit dem Knochen geschnitten.

© 2020 METZGERAIF | Datenschutz | Impressum